Aktuell

Medienmitteilungen und Fraktionserklärungen der Grünen Gemeinderatsfraktion

Seite
Fr 10.07.20

Für die Grünen ist klar, einen Einstieg der Lupa Systems LLC von James Murdoch bei der MCH Group darf es nicht geben. Und wir zweifeln grundsätzlich am Engagement der Stadt, wenn es um grosse Messen geht.

Fr 10.07.20

Die GRÜNEN begrüssen die vorgeschlagenen Anpassungen in der Parkkartenverordnung in weiten Teilen. Wenn immer möglich sollen Autos auf privatem Grund parkiert werden. Mit der neuen Parkkartenverordnung schafft der Stadtrat endlich einen Anreiz dazu.

Fr 10.07.20

Nach langer, ja sehr langer Vorarbeit ist der Velotunnel endlich spruchreif. Der Stadttunnel als Velotunnel ist eine wichtige und längst überfällige Verbindung im Zentrum von Zürich.
 

Mi 08.07.20

Die Grünen Stadt Zürich haben an der Generalversammlung vom 7. Juli 2020 die Abstimmungsparolen für die kommunalen Abstimmungen vom 27. September 2020 gefasst. Zu den sechs Vorlagen sagen die Grünen 5x JA und 1x NEIN.

Mi 08.07.20

Zum fünften Mal in Folge schliesst die Rechnung der Stadt Zürich deutlich positiv ab. Dank der konsequenten Finanzpolitik der letzten Jahre ist Zürich gut gerüstet für die aktuellen Herausforderungen durch die Pandemie.

Do 02.07.20

Medienmitteilung der Grünen Kanton Zürich, der Grünen Stadt Zürich und der Grünen Winterthur zur Wirkungsanalyse von Stadt und Kanton Zürich zu Tempo 30

Mi 01.07.20

 

Zeughausareal und Kasernenwiese sind für die Stadt Zürich von enormer Bedeutung.

Darum fordern wir: Wenn sich Stadt und Kanton über eine Nutzung nicht einigen können, soll der Stadtrat einen Kauf des Areals prüfen. 

Di 23.06.20

Was lange währte, wird endlich (ziemlich) gut: Die Altersstrategie der Stadt geht nach Ansicht der GRÜNEN in die richtige Richtung. Ob sie so schnell Früchte tragen wird, erscheint uns etwas zweifelhaft, denn kostenneutral kann das Ganze sicher nicht umgesetzt werden.

Mi 17.06.20

 

Die Stadt Zürich geht in Sachen Mindestlohn voraus. Mit dem heutigen Gemeinderatsbeschluss wird der aktuelle Mindestlohn für die Arbeitnehmenden der Stadt Zürich von Fr. 3654.85 angehoben und auf 4200 Franken festgesetzt.

Di 16.06.20

Der Stadtrat hat erste Abschätzungen zu den Kosten der Corona-Pandemie veröffentlicht: Die Auswirkungen der Pandemie belasten die Stadt Zürich im Jahr 2020 mit rund 316 Millionen Franken. Das ist viel Geld, aber keine Katastrophe.