O-Ton: Wohnungen statt Business Apartments!

Mi 03.06.20

Registrierungspflicht für Airbnb, Easyhotel usw.

AnbieterInnen, die Wohnungen als Beherbergungsflächen, als Business Apartments etc. Zweck entfremden und diese gewerblich-kommerziell nutzen wollen, sollen sich künftig registrieren lassen.

Bestehender Wohnraum muss der ständigen Bevölkerung zur Verfügung zu stehen und darf nicht Airbnb, Easyhotel, Swiss Star und Consorten als Businessmodell dienen.

Die Motion von  Grünen, AL und SP wurde heute im Gemeinderat an den Stadtrat überwiesen.