O-Ton aus dem Gemeinderat

Seite
Mi 19.09.18

Verbrennen war gestern, heute wird verwertet. Das gilt nicht nur für Metalle, Glas, PET, Karton und Papier, sondern für alle Wertstoffe, auch für Plastik.

Mi 12.09.18

Mit unserem Vorstoss wollen wir, dass die Verwaltung die so genannte Leichte Sprache anwendet, wenn sie in Kontakt mit den Menschen steht: Bei Abstimmungen, am Schalter, in der Steuererklärung.

Mi 05.09.18

Die Grünen lehnen die geforderte Abschaffung der Parkgebühren an den Adventssonntagen klar ab.

Mi 29.08.18

Mit Vernetzungskorridoren können Grünräume untereinander verbunden werden, so werden wichtige Lebensräume für Tiere und Pflanzen gesichtert.

Mi 22.08.18

Entlang der Gloriastrasse sind die riesigen Neubauten vom Unispital und Uni Zürich geplant. Deshalb muss die Gloriastrasse mehr werden als eine banale Hauptstrasse.

Mi 04.07.18

Die Stadt Zürich setzt sich für eine Reduktion der CO2-Emissionen ein. Gleichzeitig sitzt die Stadt Zürich aber auch im Verwaltungsrat der Flghafen AG, der massiv zum Klimaproblem beiträgt. Die Grünen fordern, dass der Aktienanteil der Stadt Zürich an der Flughafen AG verkauft wird, um so einen effektiven Klimaschutz zu ermöglichen.

Mi 27.06.18

Wir Grünen setzen uns seit jeher für die Vereinbarkeit von Beruf, Politik und Familie ein, und möchten daher die SItzungen des Gemeinderates nicht mehr am schulfreien Mittwochnachmittag duchführen.

Mi 20.06.18

Rechnung 2017: Wir Grüne fordern einen gezielten Einsatz der städtischen Mittel. Für zahlbare Wohnungen, soziale Gerechtigkeit, Bildung, 2000 Watt, und nicht zuletzt auch fürs städtische Personal, das massgeblich zum guten Ergebnis beigetragen hat.