Medienmitteilungen

Seite
Fr 05.07.19

Die Grünen sind nicht überrascht von der Tatsache, dass bei tieferen Verkehrstempi auch der Verkehrslärm wahrnehmbar sinkt. Dieser Zusammenhang ist hinlänglich erwiesen und wird auch vom Bundesgericht anerkannt. Dass eine Temporeduktion zur Lärmreduktion auch in der Nacht funktioniert, ist nicht erstaunlich. Die physikalischen Gesetze gelten in der Nacht genauso wie am Tag.
 

Do 04.07.19

Der Stadtrat schreibt in seiner Medienmitteilung zur 2000-Watt-Gesellschaft, dass Zürich auf dem richtigen Weg ist. Die Grünen sind der Meinung: Um Netto Null zu erreichen, braucht es jetzt einen Sondereffort.

Mi 12.06.19

In Seebach wird auf einem Grundstück, das der Stadt Zürich gehört, ein Stück neue, dichte Stadt mit 700 Wohnungen, Gewerbe, einem Schulhaus und einem Park entstehen. Eine wunderbare Ausgangslage, um dem wohnpolitischen Drittelsziel einen Schritt näher zu kommen und ein vorbildliches Planwerk zu schaffen.

Mi 05.06.19

Die Grüne Partei Zürich Nord schlägt für die Ersatzwahl des zurücktretenden Friedensrichters Beat Jaisli Franziska Gohl Zschokke vor. Die Juristin ist in Schwamendingen aufgewachsen und lebt mit ihrer Familie in Oerlikon.

Mi 22.05.19

Am 20. März 2019 haben SP, Grüne, GLP, AL und EVP eine Motion für ein neues Klimaziel in der Gemeindeordnung eingereicht: Reduktion des CO2-Ausstosses auf Netto Null pro Einwohner*in bis 2030. An der heutigen Ratssitzung soll diese dem Stadtrat überwiesen werden. Der Stadtrat selber nimmt die Motion entgegen und signalisiert damit, dass er das Anliegen teilt.

Mo 15.04.19

Medienmitteilung Grüne Stadt Zürich Abstimmungsparolen 19. Mai 2019

 

Die Grünen haben an ihrer Generalversammlung nach engagierter Diskussion die NEIN Parole mit einer klaren Mehrheit von 41 zu 5 Stimmen gefasst. Damit sagen die Grünen erstmals NEIN zu einem Schulhaus, weil es mit der Fehlplanung so nicht weitergehen kann.

Mo 18.03.19

Wohnen wird in der Stadt Zürich bürokratischer. Das heute vom Stadtrat präsentierte Mietreglement für städtische Wohnungen gibt neu enge Richtlinien für die Belegung vor. Für die Grünen der Stadt Zürich ist klar, dass es die Anwendung und die daraus entstehende Praxis nun kritisch zu begleiten gilt.

Di 12.03.19

Zum vierten Mal in Folge schliesst die Rechnung der Stadt Zürich mit einem Überschuss ab. Die Grünen fordern, diese Mittel gezielt in den Kampf gegen die Klimakatastrophe einzusetzen. Ebenfalls profitieren muss das städtische Personal, das viel zum positiven Abschluss beigetragen hat.
 

So 10.02.19

Die Grünen nehmen mit Befriedigung Kenntnis vom deutlichen JA zum Neubau Alterszentrum und Wohnsiedlung Eichrain. Das ist ein klares Zeichen, dass die Bevölkerung hinter den stationären Angeboten der Stadt für die ältere Bevölkerung steht.

Mi 23.01.19

Seit 2017 besteht ein neuer Artikel in der Gemeindeordnung der Stadt Zürich („Grünstadtinitiative“), der besagt, dass sich die Stadt „aktiv für die Sicherung von öffentlichem Grünraum auf dem gesamten Gemeindegebiet und in allen Quartieren“ einsetzt.