Grüner O-Ton: Keine Entmachtung der Kreisschulpflegen!

Mi 21.06.17

Aus dem Gemeinderat: Muammer Kurtulmus zur Reform der Kreisschulpflegen

«Es ist wichtig, dass die Kreisschulpflegen als demokratisch gewählte Gremien ihre Aufsichtsfunktion über unsere Volksschule weiterhin wirksam ausüben können.»

 

Die ursprüngliche Version der Weisung des Stadtrates sah vor, dass die Kreisschulpflegen in Zukunft der PK (Präsidentinnen- und Präsidentenkonferenz der Schulpflegen) unterstellt werden. Erfreulicherweise haben nebst Grünen alle in der Kommission vertretenen Parteien einstimmig diesen Demokratieabbau abgelehnt, so dass der Stadtrat die Weisung während der Kommissionsberatungen dementsprechend angepasst hat. Damit bleibt die Entscheidungskompetenz der demokratisch gewählten Kreisschulpflegen erhalten.