Grüner O-Ton: Für einen lebendigen Heimplatz!

Mi 28.06.17

Aus dem Gemeinderat: Markus Knauss zur Umgestaltung des Heimplatzes

«Der Heimplatz ist heute lediglich eine trostlose Verkehrsmaschine. Seine zentrale Lage beim neuen Hochschulquartier und die umliegenden Kulturinstitutionen bieten aber viel Potential. Wir Grüne wollen, dass der Heimplatz endlich zu einem lebendigen Platz für die Bevölkerung wird.»

 

Die Grünen kämpfen schon seit vielen Jahren dafür, dass der Heimplatz mit seinen Kulturinstituten auf allen drei Platzseiten ein attraktiver Platz wird. Die heute noch fehlenden Velowege an der Rämistrasse und am Heimplatz sind für die Erschliessung des neuen Hochschulquartiers von zentraler Bedeutung.

 

Der Gemeinderat hat nun einen Studienauftrag beschlossen, der aus der trostlosen Verkehrsmaschine Heimplatz wieder einen richtigen Platz machen soll; mit hoher Aufenthaltsqualität und Velowegen, wie sie die Velostadt Zürich braucht.