Blog

Mi 03.05.17

Der Kampf um die Nutzung des öffentlichen Raums ist eine der grundsätzlichsten politischen Konstanten in der Stadt Zürich. Keine Generation, die nicht für «Freiräume» auf die Barrikaden gegangen wäre, ob nur symbolisch oder buchstäblich.

Kommentare: 0
Fr 13.01.17

Die SIP Züri ist auf Plätzen präsent, schlichtet Konflikte, interveniert bei Lärmbelästigungen und Pöbeleien. Sie trägt mit ihrer Verbindung von aufsuchender Sozialarbeit mit ordnungsdienstlichen Aufgaben zur Sicherheit im Quartier bei.

Kommentare: 1
Mo 12.12.16

Holy Shit! Da ging aber wirklich die Post ab in den USA. Ganz im Windschatten der Wahl des grössten Donalds aller Zeiten haben nämlich grad vier Gliedstaaten das Kiffen legalisiert.

Kommentare: 0
Fr 21.11.14

Das Kasernenareal und der Zeughaushof haben für die Stadt Zürich, das Quartier und aber auch über die Stadtgrenzen hinaus eine wichtige Bedeutung. Mit dem anfangs November präsentierten „Masterplan“ für das Kasernenareal sollte sich das Areal weiterentwickeln. Leider entpuppt sich dieser aber als visionslos und enttäuschend. Zudem bricht der Kanton ein zentrales Versprechen.

Kommentare: 0
Fr 19.09.14

Nicht mit Ruhm bekleckert hat sich das Stadtzürcher Parlament beim Thema „Zürcher Ausnüchterungs- und Betreuungsstelle“, abgekürzt ZAB und vom Volksmund bekanntlich „Hotel Suff“ getauft. Diese Einrichtung der Stadtpolizei existiert schon seit längerem in dieser oder anderer Form und war immer wieder Gegenstand von Kontroversen.

Kommentare: 0