Blog

Die Autorenschaft gibt im Blog ihre persönliche Meinung wieder. Diese deckt sich nicht immer mit der offiziellen Parteihaltung.

Mo 01.04.19

Die Stadt Zürich ist überwacht. Neben der Polizei, der VBZ und anderen städtischen Institutionen überwachen auch immer mehr Private den öffentlichen Raum. Kürzlich zählten meine Gemeinderatskollegin Christina Schiller (AL) und ich im Kreis 4 an der Langstrasse 49 Kameras Privater, welche ihre Linse auf den öffentlichen Raum gerichtet haben.

Kommentare: 0
Mo 19.11.18

In Zürich können sich viele Menschen am politischen Prozess beteiligen, aber einige sind auch ausgeschlossen, nämlich Kinder und Jugendliche sowie Ausländerinnen und Ausländer. Das ist immerhin rund die Hälfte der Einwohnerinnen und Einwohner von Zürich, die keine politischen Rechte wahrnehmen können.

Kommentare: 0
Mo 12.11.18

Nun wird also weiter geholzt am Uetliberg. Von 10'500 Bäumen sollen rund 2000 gefällt werden. Ein Teil davon ist den 18 Seilbahnen im Wege, mit denen die gefällten Bäume hochtransportiert werden, ein Teil wird wirklich geholzt.

Kommentare: 0
Di 06.11.18

Immer mehr Leute reagieren mit grossem Unverständnis und ebenso grossem Ärger, wenn sie einem Laubbläser zuschauen, wie und wo er wirkt. Seit Jahren besteht die Möglichkeit, diese lärmigen, ungesunden, stinkenden, naturschädigenden Geräte ungehindert einzusetzen. Keine Limiten, ausser der üblichen Ruhezeitenregelung.

Kommentare: 1