33 Klimatipps für Architekten

Ausgepufft

Gebäude zu erstellen und zu betreiben, verursacht vierzig Prozent des CO2-Ausstosses, den der Mensch verantwortet.
Bis 2050 muss die Baubranche ihre Abhängigkeit von den Treibhausgasen loswerden. Dieses rigorose Unterfangen fordert den Willen der Bauherren, das Können der Planerinnen und die Lösungen der Hersteller. Eine Hauptrolle bei dieser Entwöhnung spielen die Architektinnen und Architekten.
Wie sie gegen die Klimakrise entwerfen können, zeigt Hochparterre mit 33 konkreten Ideen auf.

Der Artikel erscheint in der Maiausgabe von Hochparterre und auf hochparterre.ch. Der Sonderdruck dazu kann zudem kostenlos bestellt werden.

thumb_hochparterre_emissionen_1153_k2.jpg zum Video
 



Foto: Andrin Winteler

www.klimatipps.hochparterre.ch

Kontakt: Andres Herzog, Heftleiter Hochparterre