Aktuell

Medienmitteilungen und Fraktionserklärungen der Grünen Gemeinderatsfraktion

Seite
Do 17.08.17

Mitte September schliesst die Letzibadi für acht Monate ihre Tore und bleibt für die Stadtbevölkerung verschlossen. Dies, obwohl Grünräume in den Quartieren Albisrieden und Altstetten knapp sind. Die Grünen fordern den Stadtrat deshalb auf, die Letzibadi von Mitte September bis Mitte Mai als Stadtpark zu öffnen.

Mi 12.07.17

Der Zürcher Gemeinderat hat am 6. April 2016 den Regionalen Richtplan, der die Grundlage für eine deutlich höhere Anzahl  BewohnerInnen hätte schaffen sollen, zuhanden des Regierungsrates verabschiedet. Wenn der Regierungsrat nun aber die Grundlagen, um genau dieses Wachs­tum stadtverträglich abzuwickeln, einfach per Dekret verweigert, so gefährdet er mutwillig die geforderte Verdichtung.

Mi 12.07.17

Die Grünen Stadt Zürich sind empört über den geplanten Abbau der städtischen Kreisbüros. Durch den Abbau werden ältere Menschen stark benachteiligt, zudem verbreitert sich der digitale Graben in der Bevölkerung.

Do 06.07.17

Der Zürcher Gemeinderat hat am 6. April 2017 den Regionalen Richtplan zuhanden des Regierungsrates verabschiedet. Dabei hat der Gemeinderat grundsätzlich akzeptiert, dass mit dem Richtplan die Grundlage für eine deutlich höhere Anzahl  BewohnerInnen gelegt werden soll. Der Gemeinderat wollte aber die starke Verdichtung so ausgestalten, dass sie für die Menschen in dieser Stadt auch akzeptabel ist. Der Regierungsrat hat den Vorschlag des Zürcher Gemeinderates  für den Regionalen Richtplan nun festgesetzt, macht dabei aber Vorgaben, die weder den Herausforderungen noch den Volksentscheiden der Stadt Zürich gerecht werden.

Mi 05.07.17

Die Stadt sollte alles mögliche tun um Quartierlädeli zu schützen und zu bewahren. Auch mit dem Kauf von Liegenschaften und Boden in der Stadt.

Mi 05.07.17

Die Parteimitglieder setzen mit der Nomination von Karin Rykart ein deutliches frauenpolitisches Zeichen und honorierten ihre langjährge Erfahrung in der stadtzürcherischen Politik.

Mi 28.06.17

Der Heimplatz soll ein attraktiver Platz werden: Aus der trostlosen Verkehrsmaschine soll ein attraktiver Platz machen soll mit hoher Aufenthaltsqualität und Velowegen werden, so wie sie die Velostadt Zürich braucht.

Mi 21.06.17

Es ist wichtig, dass die Kreisschulpflegen als demokratisch gewählte Gremien ihre Aufsichtsfunktion über unsere Volksschule weiterhin wirksam ausüben können.

Di 20.06.17

Was andere Städte schon lange haben, fehlt in Zürich nach wie vor: Ein Veloverleihsystem. Die Grünen freuen sich, dass nun alle rechtlichen Hürden aus dem Weg geräumt sind und so der Veloverkehr gefördert wird.

Mi 14.06.17

Die Grünen nehmen den erneuten positiven Rechnungsabschluss der Stadt Zürich erfreut zur Kenntnis. Der Rekordertrag von 288 Mio. Franken ist einerseits auf Sondereffekte zurückzuführen, andererseits aber auch auf die Budgetdisziplin der Verwaltung.