Aktuell

Medienmitteilungen und Fraktionserklärungen der Grünen Gemeinderatsfraktion

Seite
Mi 29.11.17

Fast drei Jahre hat die Spezialkommission Finanzdepartement der Stadt Zürich für die Beratung der Vermietungsverordnung gebraucht. Unter der Leitung des Grünen Kommissionspräsidenten Matthias Probst ist es schliesslich gelungen, die festgefahrenen Fronten zwischen den Parteien in der Frage nach dem „Wer soll in den städtischen Wohnungen leben dürfen?“ in einem historischen Kompromiss zu klären.

Mi 29.11.17

Nach einigen hektischen Wochen hat der Stadtrat heute überraschend Beschlüsse gefällt, die zum Teil sinnvoll erscheinen, zum Teil nun aber seriös geprüft werden müssen. Darum erwarten die Grünen nach wie vor, dass baldmöglichst eine Strategie für die beiden Stadtspitäler vorgestellt wird.

So 26.11.17

Ein weiteres Mal bestätigt die Zürcher Bevölkerung klar die Grüne Politik für die 2000-Watt-Gesellschaft. Mit grosser Befriedigung nehmen wir die Zustimmung zum Gegenvorschlag der Grünen Ernährungs-Initiative und zum ewz-Rahmenkredit zur Kenntnis.

Mi 22.11.17

Mit der Zustimmung zu einem Pilotversuch für ein Grundeinkommen gestalten wir die Zukunft. Mit diesem Versuch können die Auswirkungen eines Grundeinkommens geprüft werden.

Fr 17.11.17

Tragisch und unverständlich: Schon wieder lässt das Tiefbauamt der Stadt Zürich einen ganzen Baumbestand fällen! Am nächsten Mittwoch werden weitere 31 hundertjährige Rosskastanien am General-Guisan-Quai in einer Hauruckübung gefällt; angeblich weil sich innert nur weniger Monate ihre Vitalität deutlich verschlechtert hat. Die Grünen bezweifeln stark, dass sich der Zustand all dieser 31 Bäume innert so kurzer Zeit verschlechtert hat. Viel mehr befürchten wir, dass hier nun vom zuständigen Stadtrat Filippo Leutenegger und Grün Stadt Zürich die effizienteste und kostengünstigste Variante gewählt wird.

Di 07.11.17

Die Grünen begrüssen den richtigen Entscheid des Stadtrates, auf die Nennung der Nationalität von Täterinnen und Tätern zu verzichten, bzw. sie nur auf Anfrage zu nennen.

Mi 01.11.17

Im Dunkelhölzli bietet sich für die Stadt die einmalige Gelegenheit, neue Formen des gemeinschaftlichen Gärtnerns auszuprobieren.

Mi 01.11.17

Heute wurde publik, dass die Quartierbibliothek in Wollishofen der Stadt vor dem Aus steht, weil die Stadt spart. In den Zürcher Quartieren werden immer mehr Dienstleistungen für die Bevölkerung abgebaut oder zentralisiert. Die Grünen wollen diesen negativen Trend stoppen und lancieren eine Petition für eine lebendige Stadt und einen attraktiven Service Public in allen Quartieren.
 

Mi 25.10.17

Die Stiftung "Einfach Wohnen" ist mit ihrem ersten Projekt gestartet. Am Geerenweg in Altstetten wird eine temporäre Wohnsiedlung für junge Erwachsene mit wenig EInkommen gebaut. Dazu kommen verschiedene Nutzungen wie für Kultur oder Gastronomie.

Di 10.10.17

Die Grüne Gemeinderatsfraktion der Stadt Zürich hat einen neuen Fraktionspräsidenten: Markus Kunz (58) löst Karin Rykart (46) nach vier Jahren im Amt ab. Karin Rykart soll die Grünen ab 2018 im Zürcher Stadtrat vertreten. Luca Maggi, Vizepräsident der Grünen Stadt Zürich, hat sich mit beiden unterhalten.