Aktuell

Medienmitteilungen und Fraktionserklärungen der Grünen Gemeinderatsfraktion

Seite
Di 14.07.15

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass Stadtrat Filippo Leutenegger an der heutigen Pressekonferenz nichts Neues präsentiert hat. Alle vorgestellten Projekte sind entweder als Teil des Masterplanes Velo vorgesehen oder sind bereits seit längerem geplant. Dass das Tiefbaudepartement, die Abstimmung vom 14. Juni 2015 als deutliches Zeichen für mehr Veloförderung interpretiert hätte, war nicht zu erkennen.

Mi 17.06.15

Das Zürcher Stimmvolk hat sich am 14. Juni 2015 klar für die Förderung des Veloverkehrs ausgesprochen. Die Jungen Grünen und Grünen fordern jetzt konkrete Massnahmen.

Mi 17.06.15

Die Rechnung 2014 der Stadt Zürich schliesst wie im Vorjahr deutlich besser ab als budgetiert. Anstatt einem Minus von rund 200 Millionen Franken bleibt schliesslich ein Defizit von noch 57 Millionen Franken - eine Verbesserung um mehr als 140 Mio. Franken. In allen Departementen wird mit den Finanzen sorgfältig umgegangen und werden die Sparvorgaben berücksichtigt. Zürich ist finanziell auf gutem Weg.

So 14.06.15

Die Grünen sind sehr erfreut über die Zustimmung der Zürcher Bevölkerung zu allen städtischen Abstimmungsvorlagen. Mit der Annahme der Velo-Initiative und des Gegenvorschlags sind nicht nur  finanzielle Mittel für die Förderung des Veloverkehrs sichergestellt worden, sondern ist auch das politische Signal an den Vorsteher des Tiefbaudepartement klar: Wir wollen Velowege nicht Parkplätze.

Sa 06.06.15

Die Grüne Kreispartei 6/10 ist sehr erfreut darüber, dass ihre Petition «Mehr Grün auf dem Rigiplatz» so schnell einen Erfolg verbuchen kann. Mit einfachen aber wirkungsvollen Massnahmen bekommt der Platz eine attraktive Gestaltung, die ihn zu dem belebten Aufenthaltsort und Treffpunkt für die Quartierbevölkerung machen kann, zu dem er einmal hätte werden sollen.

Fr 29.05.15

Nach der Ankündigung des Rücktritts von Hartmuth Attenhofer als Zürcher Statthalter steht der langjährige Grüne Bezirksrat Mathis Kläntschi bereit für eine Kandidatur für dieses anspruchsvolle Amt. Die Parteileitung der Grünen Stadt Zürich ist erfreut, mit Mathis Kläntschi einen sehr erfahrenen Kandidaten präsentieren zu können.

Mi 27.05.15

Der Stadtrat legt in seinem Beschluss von heute einen Gegenvorschlag zur Grünen «Grünstadt-Initiative» vor. Er erweist sich damit als nur halbmutig, wenn es darum geht, die gerade in einer verdichteten Umgebung umso wichtigere Versorgung mit Grün- und Freiraum sicherzustellen. Die Argumentation, dass die Anliegen der Grünen Volksinitiative im überarbeiteten Regionalen Richtplan der Stadt Zürich erfüllt würden, stimmt so nicht.

Mi 27.05.15

Bereits vor zwei Jahren haben die Grünen die  Meinung geäussert, dass Asylzentren nicht in die abgelegensten Orte der Schweiz gehören, sondern dorthin, wo Leben ist. Von daher begrüssen die Grünen die Standortwahl für das neue Asylzentrum auf dem Duttweiler-Areal.

Fr 24.04.15

Die Grünen befürworten alle vier städtischen Abstimmungsvorlagen vom 14. Juni. Dabei steht die Velo-Initiative der Jungen Grünen und Grünen im besonderen Fokus.

Mi 15.04.15

Endlich können die letzten Hindernisse aus dem Weg geschafft werden, die bisher eine Reduktion der Pflichtparkplätze verboten haben und damit autofreies Wohnen praktisch verunmöglichten.