Laubbläser

Bei der Umgebungspflege wird meistens in erster Linie darauf geachtet, dass sie billig gemacht werden kann, statt Wert zu legen auf eine gesunde und fachgerechte Pflege der Natur.

Laubbläser lärmen übermässig, stinken, stossen Schadstoffe aus und töten Kleinlebewesen. Um das Laub auf den Wegen und dem Sitzplatz zu entfernen, reichen Besen und Rechen. In Beeten und unter Gebüschen sollte das Laub liegen bleiben, es erfüllt in der kalten Jahreszeit mehrere wichtige Aufgaben: Laub versorgt den Boden mit wichtigen Nährstoffen und schützt ihn vor Frost und Austrocknung und unsere Vögel finden darin Nahrung in Form von Käfern oder Würmern.

Grüne Forderungen

Die Grünen fordern, dass der Laubbläsereinsatz für alle AnwenderInnen auf dem ganzen Gebiet der Stadt Zürich auf die Monate Oktober und November eingeschränkt wird. Zudem soll die Stadtverwaltung möglichst auch im Oktober und November auf den Laubbläsereinsatz im öffentlichen Raum verzichten und die verbliebenen motorbetriebenen Geräte der Stadt Zürich auf Geräte mit Elektroantrieb umstellen