Im Kantonsrat

Beat Bloch, CSP, 1963, Richter am Bezirksgericht Horgen, verheiratet, 2 Kinder

Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten darf sich die Stadt Zürich nicht auf Kosten der Angestellten sanieren. Als Präsident der CSP Zürich und von Travail.Suisse Zürich stehe ich für die Interessen der städtischen Angestellten ein. Gute Leistung verdient einen guten, nicht einen gekürzten Lohn.
 

«Ich setze mich dafür ein, dass auch in der Wirtschaftskrise mit Augenmass gespart wird.»
 

Seine Aktivitäten im Rat