Hausbesetzungen

Besetzte Areale und Häuser gehören zu jeder Grossstadt. Es ist sinnvoll, dass in der Stadt Zürich leerstehende Gebäude mit Zwischennutzungen belebt werden. Die aktuelle Politik der Stadt ist umsichtig und nachhaltig. Wir wollen, dass in Zürich verschiedene Lebensformen und -entwürfe in gegenseitigem Respekt gelebt werden können. Besetzte Areale sollen als Orte der Vielfalt in der Stadt erhalten bleiben und nicht mit wiederkehrender Repression zerstört werden.